Zum neuen Jahr…

…ist die Erhöhung des Briefportos, gerade hinsichtlich des nötigen Infrastrukturausbaus im Bereich des Briefwesens der Deutsche Post, mehr als gerechtfertigt. Das Ersetzen der Postämter durch teure Briefkästen verschlingt Unsummen.

Ausblick auf 2022: Özdemir I

Lebensmittel dürften zwar kein Luxusgut werden. „Doch der Preis muss die ökologische Wahrheit stärker ausdrücken.“ ließ sich der neue Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Cem Özdemir vernehmen.
Über 50 Prozent der Erwachsenen seien übergewichtig.
„Der Grund dafür sind zu viel Zucker, Fett und Salz, vor allem in Fertigprodukten. Die Politik hat zu lange versucht, die Industrie mit freiwilligen Selbstverpflichtungen zur Reduktion dieser Inhaltsstoffe zu bewegen. Damit ist jetzt Schluss. Mit mir wird es verbindliche Reduktionsziele geben.“

Sprüche, die mich erschreckend an das „Wir müssen einen neuen Menschen erziehen, auf daß unser Volk nicht an den Degenerationserscheinungen der Zeit zugrunde geht. Wir reden nicht, sondern wir handeln.“ -Gepolter aus dem Jahre 1935 erinnern .

Kóbor János †

Egyszer a nap
Úgy elfáradt,
Elaludt mély,
Zöld tó ölén,
Az embereknek
Fájt a sötét,
Ő megsajnált,
Eljött közénk.

Igen, jött egy gyöngyhajú lány,
Álmodtam, vagy igaz talán,
Így lett a föld, az ég
Zöld meg kék, mint rég,
Igen, jött egy gyöngyhajú lány,
Álmodtam, vagy igaz talán –

A hajnal kelt,
Ő hazament,
Kék hegy mögé,
Virág közé,
Kis kék elefánt
Mesét mesélt,
Szép gyöngyhaján
Alszik a fény.

Igen, él egy gyöngyhajú lány,
Álmodtam, vagy igaz talán,
Gyöngyhaj azóta rég
Mély tengerbe ért,
Igen, él egy gyöngyhajú lány,
Álmodtam, vagy igaz talán –

Mikor nagyon
Egyedül vagy,
Lehull hozzád
Egy kis csillag,
Hófehér gyöngyök
Vezessenek,
Mint jó vándort
Fehér kövek –

Igen, ébredj, gyöngyhajú lány
Álmodtam, vagy igaz talán
Ránk vár gyöngye mögött
Ég és föld között

Igen, hív, egy gyöngyhajú lány,
Álmodtam, vagy igaz talán,
Rám vár gyöngye mögött,
Ég és föld között,
Igen, hív, egy gyöngyhajú lány,
Álmodtam, vagy igaz talán…

Text: Adamis Anna

„Braunkohl“ mit Bregenwurst

Gegessen in: Traditionelles Home Cooking in Hannover

Na klar, die norddeutsche Küche kann man wirklich nicht als rennomiert bezeichnen. Eigentlich ging es in unseren Breiten von jeher darum, möglichst nicht zu verhungern. Als romantischer Eingeborener habe ich viele regionale Speisen aber trotzdem gern, und die meisten schmecken mir, in Abhängigkeit von der Qualität der Zutaten, auch wirklich sehr gut. Man gehe also, jetzt zu Begin der „Fünften Jahreszeit“, zu einem Schlachter seines Vertauens, und kaufe dort Bregenwürste und, nach persönlichem Geschack, geräucherte oder ungeräuchterte Fleischeinlagen. Dazu entweder frischen Grünkohl oder auch Konserven, und besonders wichtig, ein gute Kartoffel. Danach kann man mit der recht simplen Zubereitung des Gerichts beginnen, am besten den Grünkohl in größerer Menge kochen, denn der wird nach jedem Einfrieren und Aufwärmen geschmacklich besser. Egal ob mit oder ohne Bier und Schnaps, ob im Rahmen einer Braunkohlwanderung oder in gemütlicher Runde zuhause, in der kaltgrauen Zeit wärmt eine so deftige und traditionelle Mahlzeit Herz und Magen …der Winter kann kommen.